Kategorie: Altes Europa

Altes Europa Europa Frankreich

Zeit und Muße — Abri du Poisson

Immer wieder muss ich daran denken, wie ver­wirrt ich war, als ich bei „prim­i­tiv­en“ Völkern hörte, dass sie einen hal­ben Tag damit ver­bracht­en, sich ums Überleben zu küm­mern. Anschließend hat­ten sie „frei“. Freizeit, um mit einan­der zu reden, zu sin­gen, irgen­det­was, das nicht zielo­ri­en­tiert ist zu tun. Wenn ich nun hier in der Dordogne die Höhlen auf­suche, kommt dieser Gedanke wieder in mir hoch. Auf der…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken Museum

Willkommen im Mittelalter — La Roque-St-Christophe

An diesem Felsen auf dem Weg von Montignac nach Les Ezyies lebten eben­falls immer wieder Menschen. Doch hier ist nur ein klein­er Teil der Prähistorie gewid­met. Und ob die Treppe wirk­lich steinzeitlich ist, wage ich zu bezweifeln. Die Aussicht von diesem Felsen, war großar­tig. Unten der Fluss, der mit Sicherheit das Land um ihn herum in ein feucht­es Sumpfland ver­wan­delte, aber man weit über das Land…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken

Feuerstein — Laugerie-Haute

Doch es war endlich die Antwort auf eine ganz andere Frage, die ich mir schon gestellt hat­te. Wo hat­ten die den ganzen Feuerstein, Flint, Hornstein, Silex her? Und du fragst dich wohl, was das alles ist? Eigentlich ziem­lich das gle­iche. Wie dieser Stein ent­standen ist, wis­sen sie noch nicht genau, es ist nur klar, dass Kieselsäure-Ablagerungen im Meer — wie der ganze Kalk rund­herum auch —…

Altes Europa Europa Frankreich

Geisterbahn oder doch mehr? Rouffiniac

Gott, was für eine Höhle, bess­er gesagt, was für ein Höhlensystem! Irgendwie war mir das fast zuviel auf ein­mal. Wie immer meinem Motto fol­gend, nur nicht zuviel vorher lesen, damit die Überraschung umso größer ist, war ich nicht auf das vor­bere­it­et, was ich hier zu sehen bekam. Dass Lascaux nicht zu den riesi­gen Höhlen gehört, hat­te ich schon mit­bekom­men. Aber was ist schon riesig? Woher soll…

Altes Europa Europa Frankreich

Grotte de Font-de-Gaume

Bei dieser Höhle habe ich gel­ernt, dass es nicht zu gut ist, zuviele Höhlen an einem Tag zu besuchen, als ob ich nicht mehr Umwerfendes sehen kann. Denn eigentlich ist diese die berühmteste von jenen, die ich heute besucht habe (davor waren Les Combarelles und Abri Cap Blanc, aber jede einzelne ver­di­ent einen eignen Eintrag, finde ich) aber in der Früh war ich spät dran, 15…

Altes Europa Europa Frankreich

Abri Cap Blanc

Es hat was, ein Fries von lebens­großen Pferden im Wohnzimmer zu haben. Denn das gibt es hier zu sehen. Es ist eigentlich keine Höhle, ein Überhang ähn­lich jen­er, die ich bei Les Combarelles fotografiert habe. Während die Wiese dort vor 10.000 Jahren 7 Meter tiefer lag, hat hier auch Schutt und Geröll den Fries geschützt. ABER gut gemeint ist nicht immer gute gemacht. Die Amateure, die diesen…

Altes Europa Europa Frankreich Museum

Le Thot

Ich war sehr neugierig, was dieses Museum mir neues bieten kön­nte. Meine Erwartungen waren nicht beson­ders, aber es ist ein kalter Tag und es würde mir ganz gut­tun hin­auszuge­hen. Doch ich würde, wie die let­zten Tage immer wieder, über­rascht. Endlich ein Platz für Kinder, ein Ort wo nicht die ganze Zeit ‚sch, sch’ zu hören war (obwohl die Lehrer drin­nen doch immer wieder ver­sucht­en, sie damit…

Altes Europa Europa Frankreich

Und sie krochen in Höhlen — Les Combarelles

Uns mod­er­nen Menschen wären es sog­ar zu anstren­gend, die Gravierungen im Orginalzustand zu besichti­gen. Denn ich kon­nte diese schmale (sie ist teil­weise nur 1m bre­it) aufrecht besichti­gen. Denn als die Höhle für Touristen adap­tiert wurde, hat man ein­fach gut 50 cm tiefer gebud­delt und nun kön­nen wir aufrecht­en Ganges durch­marschieren. Da diejeni­gen, die die Höhle als erste erkun­de­ten, so groß wie ich, also rund 1,60 cm,…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken

Lascaux II

Fotografieren ver­boten! Auch in der Nachbildung von Lascaux. Nach der Entdeckung dieser Höhle sind bis zu 1 Million Menschen jährlich dieses Weltkulturerbe besuchen gekom­men, bis Algen (grüne Krankheit, durch erhöhte Luftfeuchtigkeit) und Kristalle (weiße Krankheit, durch CO2 aus der Atemluft) schon eini­gen Schaden anrichteten. 1963 wurde sie geschlossen. Das ist alles was man als Tourist noch zu sehen bekommt. Ich bin also in die Nachbildung, die 1983…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken Natur

Eiszeiten, Flechten, Moose und andere Dinge

Bevor mich die Höhlen des Perigord Noir ganz in Beschlag nehmen, möchte ich nochmals zu den Gedanken zurück­kehren, die mich begleit­eten als ich durch die Alpen fuhr, den Eiszeiten. Der Neuenburger See ist ein solch­es Überbleibsel, näm­lich ein Teil ein­er der Gletscherzungen des Rhône-Gletschers, der der größte alpine Gletscher der let­zten Eiszeit war. Eine Gletscherzunge erre­ichte Lyon, die andere ging bis nach Aarau ins Schweizer Mittelland.…