Go west, lady!

Diese Reise sollte ursprünglich gar keine sein. Ich wollte in die Ver­gan­gen­heit reisen, in die ein­er Frau, die als Kind mit ihren Eltern und ihren Geschwis­tern Öster­re­ich ver­lassen musste. Doch der Zeit­punkt war nicht gut, sie wollte nicht sprechen. Der Ter­min war vor einem hal­ben Jahr fix­iert und wahrschein­lich kon­nte sie gar nicht abschätzen, wie es ihr gehen würde. Ich beschloss mir ein Auto zu nehmen und ein­fach losz­u­fahren.

8NA
Zu allen Beiträ­gen geht es hier

Im Nach­hinein erkan­nte ich, dass die Reise unter dem Mot­to GO WEST stand. Ich war auf den Spuren der Natives unter­wegs, die von den Europäis­chen (Wirtschafts) Emi­granten Rich­tung West­en ver­drängt wur­den, aber auch auf den Spuren der Ein­wan­der­er selb­st.

IMG_7964Obwohl ich anfangs nicht wusste, wohin mich die Reise führen würde, half mir die Zeit. Nach eini­gen Tagen in Wis­con­sin bei Regen und dicht­en Wolken am Lake Michi­gan wollte ich Rich­tung West­en ziehen.

Fre­unde von mir gaben mir den Tipp, Pipe­stone zu besuchen. Es ist ein Nation­al Mon­u­ment, ein Stein­bruch, der von zahlre­ichen Stäm­men benutzt wurde, um für ihre heili­gen Pfeifen den roten weichen Catlin­it abzubauen. Hier war ein neu­traler Ort, wo alle Unter­schiede und Zwiste ruht­en.

Es sollte der Beginn eine Reise in die Ver­gan­gen­heit Nor­damerikas wer­den. Ich war mir nicht bewusst und hat­te auch gar nicht beab­sichtigt, das Land auf diese beson­dere Weise zu erfahren.

_MG_8628Ich lernte zahlre­iche Orte ken­nen, die nicht nur  geol­o­gisch beson­ders waren, son­dern auch als spir­ituelle Plätze ver­schieden­er Stämme dien­ten.

Von Min­neso­ta ging es nach South Dako­ta zu den Black Hills. Dort soll­ten Lako­ta und Dako­ta eine neue Heimat find­en, weg von den Plains hin zu einem alten heili­gen Gebirge. Doch der Ver­trag war vergessen, als Gold gefun­den wurde. Die let­zten großen Schlacht­en wur­den dort geschla­gen. Im Süden der Bad­lands töteten Sol­dat­en beim Mas­sak­er am Wound­ed Knee zahlre­iche Kinder und Frauen. Das Mon­u­ment von Crazy Horse, der vor 150 Jahren bei der Schlacht am Lit­tle Big Horn kämpfte, sollte die Antwort wer­den auf die Präsi­den­tenköpfe von Mount Rush­more.

Mein Stützpunkt war Rapid City, von dort aus ging es zu den Bad­lands von South Dako­ta.
Bad­lands wer­den alle Land­schaften genan­nt, die sich jeglich­er Nutzung wider­set­zen. Auf die Jagd kon­nte man dort gehen, die Bighorn Schafe, die mich sehr an unsere Stein­böcke erin­nerten, waren ein deut­lich­es Zeichen. Doch inzwis­chen kan­nten sie auch den Unter­schied zwis­chen Touris­ten und Jägern, das eine, das an meinem Auto vor­beimarschierte, ließ sich durch nichts erschüt­tern.

Dev­ils Tow­er und Bear Butte sind bei­de geschützte Nation­al Mon­u­ments, was die Nutzung für Berg­steiger nicht ver­hin­dert. Nur zu speziellen Zeit­en, wo Zer­e­monien der Natives stat­tfind­en, sind sie für diese touris­tis­chen Vergnü­gun­gen ges­per­rt. In ver­steck­ten Bere­ichen kon­nte ich die Orte sehen, wo Schwitzhüt­ten standen. Sie sind Über­reste ural­ter Vulka­ne, die an den Rän­dern der Black Hills aus­ge­brochen waren.

Als ich die Karten studierte, sah ich, dass ich rel­a­tiv nahe an Yel­low­stone herangekom­men war. Ich hat­te schon früher geschaut, wie ich dor­thin gelan­gen kön­nte und wusste, Yel­low­stone nimmt man nicht neben­her als touris­tis­che Attrak­tion mit, son­dern es ist notwendig dor­thin zu fahren. So nah würde ich nicht mehr so schnell kom­men. Dass nor­maler­weise rechtzeit­ig ein Zim­mer gebucht wer­den musste (mit Zelt oder Camper wäre es flex­i­bler gewe­sen), war mir nicht bewusst und ich war froh, dass ich eines für eine Nacht ergat­tern kon­nte. Es war ein­deutig zu kurz, viel zu viel gibt es zu sehen. Neben den Vulka­nen und den ver­schiede­nen Beson­der­heit­en, bringt das Land eine ganz beson­dere Ruhe und Stille mit sich. Selb­st die Touris­ten­scharen sind klein gegen die gewaltige Natur. Von dort ging es zurück und mir bleibt jet­zt nichts übrig, als dich einzu­laden durch die ver­schiede­nen Beiträge zu schmök­ern. In Wis­con­sin ging es los und dort endete dann auch meine Reise.

mg_9000

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen