es schenste

es schenste

es schenste isch,
dass i bei mia bin
dass ma koana einiredn kann
dass i spiar, was i will
dass i nimma hirnwichs, wenn’s um mi geht

dass i eich auslach mit eire sorgn um mi
dass i eich nit zuhorch, wenn’s ma sagt’s, was i tun soll
dass mia wurscht isch, was ihr moants, was i sein sollt
dass i tanz und lach und rear für mi alloan
dass i eich lächerlich find, beim versuch mia was z’sagn.
i bin bei mia.

Aus dem Gedichtband
„nia z’viel gfühl“