Der volkstümliche Name entstammt vermutlich einer deutschen Sage aus dem Mittelalter, wonach die kleine Pflanze Gott bat, sie nicht zu vergessen, und findet sich in zahlreiche andere Sprachen übertragen wieder, so als Forget-me-not im Englischen, als Ne m’oubliez pas im Französischen oder als 勿忘我 (Wùwàngwǒ) im Chinesischen.

[…]

Ernst H. L. Krause, Jacob Sturm: Flora von Deutschland in Abbildungen nach der Natur. Röhrenblütler im weiteren Sinne. Tubatae. 2. Hälfe. (1903) Stuttgart.
GFDL by Kurt Stueber
Quelle: www.biolib.de

Links

Print Friendly, PDF & Email