Sie wird auch Herzkresse oder Türkische Kresse genannt.

[…]

Sie ist eigentlich im Mittelmeergebiet, dem südlichen Osteuropa, Vorderasien und Zentralasien zuhause, und wurde erstmals im 18. Jahrhundert in Mitteleuropa beschrieben.

Sie gehört zu diesen weißen Blumen mit einer Dolde, die ich nur allzu gerne verwechsle bzw. deren Identifizierung für mich nicht so leicht ist.

Jan Kops: Flora Batava. 1800 – 1934, Amsterdam (Herman Christiaan van Hall) GFDL by Kurt Stueber
Quelle: www.biolib.de

LINK:

Print Friendly, PDF & Email