Der Klatschmohn hat einen besonderen Reiz, denn er blüht nur zwei bis drei Tage. Diese Blume will nur draußen bewundert werden und zwar von Aug zu Aug. Denn wann auch immer ich versuche sie zu fotografieren, gelingt es mir nicht ihre Schönheit einzufangen. Also mache ich die Augen auf und bewundere ihren Liebreiz. Aber sie ist auch eine freche Pflanze, denn ihr typischer Ausbreitungsweg erfolgt durch Verunreinigung von Getreidesaatgut. Als ob sie wüsste, dass sie so ganz besonders strahlt.

Sie wird auch als Heilpflanze verwendet. (siehe Links)

Köhler, H. A.; “Köhler’s Medizinal-Pflanzen in naturgetreuen Abbildungen und kurz erläuterndem Texte (1883-1914)
GFDL by Kurt Stueber
Quelle: www.biolib.de

LINK:

Klatschmohn
Print Friendly, PDF & Email