Altes Europa Europa Museum

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Als ich mich auf die Reise vor­bere­it­ete, ent­deck­te ich immer mehr Museen, die sich mit sehr alter Geschichte, der Jungsteinzeit, aber auch Bronzezeit beschäfti­gen.

Das erste dieser Art, das ich besuchte, liegt am Bodensee. Es sind beein­druck­end viele Häuser errichtet wor­den. Ich freute mich, dass im Eintrittspreis eine Führung inbe­grif­f­en war, wurde allerd­ings ent­täuscht. Die Information war für Kinder auf­bere­it­et und das erk­lärt vielle­icht den Preis, den dieses Museumsdorf für Familienferien erhal­ten hat. Es kann aber auch sein, dass dieses Beplätschert-Werden mir zu wenig Freiraum für meine Phantasie bietet. Einige Häuser kann man nur mit der Führung betreten, darf nicht fotografieren und so ste­ht man etwas gedrängt in den kleinen Häusern und ver­läßt sie auch schon wieder, sobald der Vortrag zu Ende ist.

Sie sind sehr stolz Teil des Weltkulturerbes zu sein, als ich jet­zt nach­las, sind ins­ge­samt 111 Fundstellen rund um den Alpenraum, die als Fundstellen von Pfahlbauten zu diesem zählen.

Neu für mich war die Verwendung des Zunderschwamms. Ich kan­nte diesen Schwamm, der an Bäumen wächst, doch Name und Funktion waren mir unbekan­nt. Wie müh­selig für uns heute die Verwendung ist, habe ich durch den Beitrag auf Youtube erfahren, wo Survival-Trainer die Verwendung zeigen.

Was mir als Bibliothekarin am meis­ten in Erinnerung bleiben wird, war der Hinweis auf das Urheberrecht, als ich Nachbildungen von bronzezeitlichen Werkzeugen und Models fotografieren wollte. Mir ist es noch immer nicht klar, warum Steinbeile, von denen ich etliche im Internet find­en kann, dort vor Ort nicht fotografieren darf.

Dass dies nicht immer so ist, erfuhr ich im Laténium am Neuenburger See. Doch davon später.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Altes Europa, Europa, Museum
Silberland

Sonnenstrahlen werfen eine Idee ihrer Kraft über den See, der ein Überrest längst vergangener Zeiten ist. Mir ist, als hätte der Gletscher vergessen, wie er ganz verschwinden könnte. Überall ruft...

Schließen