go west Nordamerika Sacred Places Wyoming

Grand Canyon of the Yellowstone

Der Yel­low­stone Riv­er war der Namensge­ber des gesamten Gebi­etes. Der Wasser­fall wurde erst möglich durch die heißen Quellen. Nach­dem das Gestein rund um diese Quellen qua­si aufgewe­icht war, hat die Zeit ihr übriges getan, die Wasser­massen waren der sprich­wörtliche “Stete Tropfen, der den Stein höhlt.”

Bei den let­zten Bildern wurde ich bei den Säulen an Dev­ils Tow­er erin­nert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in go west, Nordamerika, Sacred Places, Wyoming
Yellowstone Lake

Eine kleine Einleitung, bevor ich hier war, dachte ich der See sei quasi das Innerste des Kraters, dem ist nicht so, nachlesen kannst du es hier. Ein detaillierteres Bild, aus...

Schließen