Kategorie: Gedanken

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken Reisetopics Übers Reisen

Suche nach dem Alten Europa

Die Aufregung stieg damals 2013, aber die Reise sollte anders ver­laufen als ursprünglich gedacht. Ich plante sie, um mehr über meinen Vorfahren zu erfahren und zwar jen­er Europäer, die zum ersten Mal diesen Kontinent betrat­en. Wohin nur soll ich mit den Eindrücken, wo ich in eine andere Welt ein­tauche. Die Welt die Heimat und doch nicht Heimat ist. Ich liebe kurze Ausflüge in andere Welten. Die…

Europa Gedanken Italien

Sankt Romedius und Mona Lisa

Was haben die bei­den gemein­sam? Tja, das ist nicht so leicht zu errat­en, denn sie erin­nern mich an meine Großeltern: an den Vater meines Vaters und die Mutter mein­er Mutter. Meinen Opa habe ich nie ken­nen­gel­ernt und es waren immer nur Geschichten, die sich manch­mal als falsch her­ausstell­ten. Er ist im Krieg gefall­en. Doch wann und wo, hätte mein Vater gewusst, aber er sprach nicht über…

Europa Frankreich Gedanken

Wäre ich reich …

Ab dem 15. wird das Geld knapp, erk­lärt mir Pierre, ab dann ist am Freitag Nachmittag, aber auch am Samstag wenig los im Supermarkt hier in Bordeaux. In Frankreich werde ich auf eigene Art und Weise an die finanziellen Krisen erin­nert. Einerseits sind große Häuser in Bordeaux teuer wie noch nie und doch halb so teuer wie in Paris. Kleine sind im Verhältnis kaum leichter zu bekom­men…

Europa Frankreich Gedanken

Meine Franzosen

Mein Frankreich entspricht nicht dem, was ich von außen gel­ernt habe, was Fernsehen und Zeitungen mir erzählten, mein Frankreich ist anders. Das war nicht immer so, denn als junger Mensch war ich natür­lich in Paris. Aber auch das hätte mir Zeichen genug sein dür­fen, denn wo ver­brachte ich meine Zeit: vor dem Centre George Pompadou, nicht drin­nen. Draußen, denn dort spielte sich das Leben ab. Nicht…

Europa Gedanken Übers Reisen

Welches Leben will ich leben?

Ich weiß, es ist Urlaub und nicht mit nor­malem Leben zu ver­gle­ichen. Dennoch beginne ich mich inten­siv zu fra­gen, wie ich wirk­lich leben will und wie ich dieses Leben auch ver­wirk­lichen kön­nte. Es geht nicht darum, nichts zu tun, es geht darum, etwas sin­nvolles zu tun. Seit ich unter­wegs bin, geht mir die Vermarktung, die auf den soge­nan­nten sozialen Plattformen nicht aus dem Sinn. Muss ich…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken

Kunst oder was?

Die Malereien, Zeichnungen, Gravuren, Ritzungen, Basreliefs, Reliefs beein­druck­en mich zu tief­st. Während viele vor sich hin philoso­phieren, was der Hintergrund für diese Ausdrucksformen sei, bin ich noch beim Nachdenken, wie sie das über­haupt kon­nten. Wenn ich an die Bilder in Le Toth denke, die Kinder anfer­tigten, dann ist jed­er­mann klar, so schaut es aus, wenn man begin­nt zu malen. Aber so sehen diese prähis­torischen Bilder nicht…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken Gras Natur

Wald — Steppe — Tundra — wie mag es hier vor 20.000 Jahren ausgesehen haben

Die Dordogne ist eine reizvolle Landschaft. Neben den vie­len Eichenbäumen habe ich auch Kiefern gese­hen und auch einen Feigenbaum zeigte mir wie fre­undlich es hier ist. Doch wie sah es aus, als diese Höhlen Zentren — aus welchen Gründen auch immer — wur­den? Wie ein­fach habe ich mir das alles vorgestellt und wie kom­pliziert ist das alles bei genauerem Hinsehen. Die let­zte Eiszeit, die Würmeiszeit, dauerte…

Altes Europa Gedanken

All-Eins-Sein

All-Eins-Sein macht mich ver­let­zlich oder sollte ich bess­er sagen, ich lege die Rüstung ab und spüre deshalb mehr? So sehr ich es liebe allein unter­wegs zu sein, so sehr schmerzt es auch , mich von der nor­malen Welt, mich dem nor­malen Umgang der Menschen zu ent­fer­nen. Es ist auch die Zeit, sich selb­st zu beobacht­en, auch wenn ich nicht alles ver­ste­he. Es ist eine gewisse Unruhe,…

Gedanken

Ich bin kein Produkt

Ich bin keine Ware. Ich habe und will nichts verkaufen. Ich pro­duziere nichts. Ich schreibe, ich fotografiere, ich singe, ich liebe und ich lache. Ich habe nichts zu verkaufen. Ich bin ich. Es nichts zu verkaufen. Ich achte nicht darauf, möglichst beliebt zu sein. Auch wenn es mir sehr schw­er fällt, denn ich mag Menschen so gern, dass es viel schw­er­er ist, authen­tisch zu bleiben, als…

Altes Europa Europa Frankreich Gedanken Museum

Willkommen im Mittelalter — La Roque-St-Christophe

An diesem Felsen auf dem Weg von Montignac nach Les Ezyies lebten eben­falls immer wieder Menschen. Doch hier ist nur ein klein­er Teil der Prähistorie gewid­met. Und ob die Treppe wirk­lich steinzeitlich ist, wage ich zu bezweifeln. Die Aussicht von diesem Felsen, war großar­tig. Unten der Fluss, der mit Sicherheit das Land um ihn herum in ein feucht­es Sumpfland ver­wan­delte, aber man weit über das Land…