English poesie

Tränenmeer

english

ich frag mich,
woher all die Tropfen fallen,
die über meine Wangen gleiten?

ist es meine Wolke,
die sich aus dem bildete,
was ich vergessen wollte?

oder sind es unser aller Träume
die nicht mehr wußten,
wie sie zu träumen sind.

all das Verdrängte stieg zum Himmel
und die Wolke wurde dichter und dunkler
bis der erste Tropfen fiel.

als ich anfing zu weinen,
wußte ich nicht mehr,
wann ich je wieder aufhören werde.

und nun weine ich,
weil ich nichts anderes weiß,
bis die Wolke geleert und das Meer gefüllt ist.

langsam lerne ich, in meinen Gefühlen zu schwimmen,
ich treibe darin,
um dann wieder aufzutauchen,

und gebe allem Vergessenen,
das verloren war,
einen Raum der Geborgenheit.


IMG_3492

Sea of Tears

I ask myself
where all the drops fall down
that slide over my cheeks?

Is it my cloud
that was constructed
of what I wanted to forget?

Or are these all our dreams
that didn’t know
how to be dreamed?

All suppression went up to heaven
and the cloud became dense and dark
till the first drop felt.

When I started to cry
I didn’t know anymore
when I will ever stop again.

And so I cry
because I don’t know anything else
till the cloud is emptied and the sea is full.

Slowly I learn to swim in my feelings
I drift in it
to rise up again,

and I give all neglect
that was lost
a space of familiarity.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: