Feedback zu Bildern und Worten

über Gebrauchsanweisung für Marie

Ich habe angefangen und wurde eingesogen in Ihre Zeilen. Sätze wie Felsen. Sätze voller Offenheit, Direktheit, ein Wechselspiel zwischen Härte und Weichheit. So viele Sätze, die man sich ewig merken möchte und es nicht schafft, weil es zu viele sind, die man behalten will. Die sich in jede Faser graben, weil sie schön sind, aussagekräftig, voller Authentizität. Ich mag Ihre Sprache beim Schreiben und diese kurzen Sätze. Peng! und man ist verwirrt, muss sich finden…

Trennlinie4

Ich mag Marie…ihre aufgeblätterte Seele…beim Lesen war ich oft traurig … trotz Aufatmen am Ende … habe eine Frau gefunden, die um sich kämpft, um ihre Liebe, um gehört werden und begehrt werden, die so liebevoll um das Verständnis für die Menschen mit Alzheimer kämpft, die sich über alles einen Kopf macht und sich Fragen stellt … das Buch war immer wieder überraschend, die Themen betreffend … immer Überleitung in neue Gedankenzüge … Das hatte ich nicht erwartet … Hatte ich überhaupt etwas erwartet? Ich fühlte nur beim Lesen, das ich tief berührt war..
Trennlinie4

Welche Sätze soll ich wählen. Allein der Gedanke an eine Auswahl paralysiert mich. Ich kann es nicht. Ich würde den Sätzen nicht gerecht werden, die unerwähnt bleiben, doch ein Satz steht über allen:“Du lässt mich ganz.“ … Bitte suchen Sie nach einem Verlag…ich denke, dass auch andere Menschen die Klarheit der Sätze mögen (und vielleicht brauchen) werden … Deswegen wollte ich schweigen … meine Stille schicken, in der ich sitze und über Ihre Zeilen nachdenke…

Trennlinie4

über meine Fotos

Ich bin begeistert gestern habe ich nach einem weiteren Malkursabend im Internet nach Tulpen gesucht – und bin auf Ihre Tulpen gestoßen, noch mehr sogar, ich bin in Ihre Fotos eingetaucht und hatte das Gefühl, ich begegne meinem zweiten Ich. Das ist genau die Art, wie ich die Welt gern sehe, nur habe ich für die Blüten wohl nicht das geeignete Objektiv. Doch alles andere – ich konnte es gar nicht glauben und habe mich wie verrückt durch Ihre Bilder gescrollt. Also hiermit kommt aus Frankfurt ein großes Dankeschön. Schön zu wissen, dass andere auch so schauen.
Ich würde mich freuen, noch ganz viel von Ihnen zu sehen – und zu lesen.

Trennlinie4

ich kenne sie zwar nicht, möchte ihnen jedoch komplimentierend meine hochachtung über ihre fotografie ausdrücken. berührend schön. ungeheure farben.

Trennlinie4

Schöne Idee. Starker Anfang. Da werd ich dran bleiben. War so frei den Link auch an Freundinnen und Freunde zu verschicken. Deine Seite ist einfach sehenswert.

Trennlinie4

Schöne Fotos – sowas von schön!

Trennlinie4

Ich bin einfach begeistert – …. Möchtest du nicht eine Ausstellung in einer Bibliothek machen?

Trennlinie4

love the pics you have put up R. always nice to go on your site. all the best with the site and many happy returns.

Trennlinie4

deine bilder sind balsam für jede seele!
danke für die darbietung dieser schönheiten

Trennlinie4

über Worte, Bilder und alles mögliche

ich habe Deine Gedichte gelesen, Deine Fotos geschaut und Dich singen gehört. Du bist eine so weise Frau und zarte Seele ! Mir stockt der Atem … Danke dass Du auf diese Weise so viele Menschen teilhaben lässt. Das macht Mut und inspiriert! Weiter so !!! Werde regelmäßig nachschauen, was sich so tut auf Deiner Seite …

Trennlinie4

ich hatte Sehnsucht nach Deinen Worten. Da bin ich zu Deinem Blog gewandert. Tut das gut, Deine Schönheit zu lesen. Ich danke Dir.

Trennlinie4

Kommentar verfassen