aktuell

Ein Jahr im Burgenland

Schnell vergeht die Zeit und manchmal frage ich mich, wo sie denn geblieben ist oder vielleicht, was ich getrieben haben. Fleißig war ich, auch wenn ich es manchmal vergesse, weil ich mehr nach vorne als zurück schaue.

Letztens wagte ich zu sagen, dass ich mindestens 10 cm gewachsen bin, weil ich so stolz auf mich bin. Da ich mir aber häufig, auf die Schulter klopfe, bin ich, wenn du mich das nächste Mal siehst, noch immer gleich groß.

Mein Baby „Leseorte“ wird größer, will neue Länder entdecken: Länder der Poesie, Länder des Wissens, Länder der Fantasie, viele Welten.

Heute kannst du nachhören, was ich alles getrieben habe.

Die Kulturredaktion des Radio Burgenlands war zu Gast bei mir. In ihrer Sendung „Radio Burgenland Extra“  präsentieren sie das Neueste aus Musik, Literatur, Kunst und Theater. Viel Spaß beim Nachhören.

Inzwischen war ich auch im Fernsehen und durfte am Welttag des Buches über meine Website leseorte sprechen.

 

 

%d Bloggern gefällt das: