Kategorie: blog

blog

Journalists, what’s your business?

Meine Suche nach Fluchtmöglichkeiten aus Filterblasen, Fake News und Alternative Facts in der amerikanischen Berichterstattung. Mein Kopf platzt. Irgendwie erinnert mich die Situation an meine Kindheit, als wir in der Sandkiste saßen und wir ein Raumschiff bauten, mit dem wir dann durch das Weltall brausten. Die Sandkiste hob nicht ab, sie bewegte sich nicht einmal einen Zentimeter, vielleicht versuchten wir die Melodie von Raumschiff Enterprise zu pfeifen,…

blog

Verschwörung unter uns?

Heute wollte ich eigentlich eine ganz andere Geschichte erzählen: Über Blasen, Gruppen, Stämme, Menschen, die sich zusammenrotten. Aber etwas anderes drängte sich vor, als am Freitag Abend das Komitee des Amerikanischen Kongress, das sich mit Geheimdienstaktivitäten beschäftigt, beschloss, Verbindungen zwischen Russland und Personen, die in „political campaigns“ tätig waren, gemeint sind hier Personen der Wahlkampfteams, zu untersuchen. So wird es bei uns berichtet. Eine Fußnote. Untersuchungsausschuss. Nichts…

aktuell blog

Goldschatz gefunden

Es gab immer wieder Momente in meinem Leben, wo ich feststellte, dass ich sehr reich bin. Aber mein Reichtum hatte nie mit Geld zu tun (wenn dann doch Geld auftaucht, dann bin ich noch immer sehr überrascht). Mein Reichtum begründet sich auf Freunde, der Möglichkeit zu lernen, Kreativität, Zeit, Erlebnissen, Wissen – einem aktiven Leben. Freunde schenken mir Geborgenheit. Es sind meine Freunde, mit denen ich…

blog Nachdenken

Überall Menschen, die dir sagen, was du denken sollst,

anstatt zu zeigen, wie du denken lernst. Irgendwann begann ich zu zweifeln, vielleicht sollte ich sagen, verstärkt zu zweifeln. Zweifel ist Teil meiner Natur und beginnen ist eindeutig der falsche Ausdruck. Einfach alles, was ich denke, will ich nochmal denken, nochmal die Frage stellen, ist es richtig für mich oder stimmt es inzwischen nicht mehr. Bei vielem dachte ich lange nach, recherchierte, überlegte, lernte und fragte…

blog Nachdenken

Move on

Ist es Rastlosigkeit, die Schmetterlinge Kontinente überqueren lässt? Oder den Menschen zum Mond fliegen? Im Stillstand lässt sich Ruhe finden. In der Bewegung anderes. In der Bewegung bekomme ich die Wahl, egal welche. Im Fluss ergeben sich Lösungen, ob ich will oder nicht. Warum sollte ich mich entwurzeln und woanders hin gehen? Ist es Rastlosigkeit? Unruhe? Das erste Lebewesen, dass sich bewegte, wollte Sicherheit – eine klare, saubere,…

blog Nachdenken

Familien-Los

Manchmal scheint es so zu sein, dass Familie ein Los ist, das einem wie bei einer Lotterie zufällig zugeteilt wird. „Du hast ein schweres Los gezogen.“ 5 Tonnen schwer? Oder sind 5 Kilo auch schon zu schwer? Wie oft ist das Herz so schwer, weil in der Familie etwas nicht so läuft? Meines war schwer, tonnenschwer, so schwer, dass ich mich entschied, weit weg zu leben. Und…