Sie liebten alle die Marionette,  die ich vortrefflich für sie spielte. Als ob ich geahnt hätte, dass sie mich zurücklassen würden, wenn ich mir treu bin. Ich wollte sie nicht verlieren und hatte nur die Wahl, ihnen oder mir treu zu sein, um mit ihnen oder mit mir alleine zu sein. Wenn mir nur klar gewesen wäre, dass ich spielte! War es wirklich ein Fehler, sie zu lieben? Ist es ein Fehler, andere sein zu lassen und damit die Illusion zu erwecken, ich wäre wie sie? Sie waren meine Familie, die Menschen in meinem früheren Leben, und ich war bereit, sie ganz zu lassen, nicht zu kritisieren, zu formen oder zu manipulieren. Sie brachen mir das Herz.

Als ich wieder zum Leben erwachte, kamen leise Vorwürfe, wer ich denn nun sei. Ich wurde beschimpft, weil ich nicht authentisch gewesen wäre. Sie hatten alle kein Erbarmen mit mir. Als hätte ich absichtlich diesen Weg eingeschlagen.

Gebrauchanweisung für Marie - cover

%d Bloggern gefällt das: