Bitte halte mich fest!
Ganz fest!
Lass mich nicht los!
Ich zerfließe.
Ich will mich in deinen Armen verkriechen und nicht im Bett!
Lach mich nicht aus!
Hilf mir und zeig mir, dass ich nicht verrückt bin!
Bitte!

Es macht mir Angst, nicht mehr alleine zu sein.
Es macht mir Angst, dass ich wieder alleine sein könnte.
Ich habe Angst.
Darf ich Angst haben?
Ich bin doch nicht mehr in dem Alter, um mich grundlos zu fürchten?
Warum muss ich soweit weg sein?

Ich will dich nah, ganz nah haben.
Ich will dich spüren.
Ich will dich riechen.
Ich will, dass dein warmer Körper mir wieder Leben einhaucht.
Spürst du mein Zittern?
Es wird vergehen, ganz sicher, es wird vergehen, es ist immer vergangen.

Gebrauchanweisung für Marie - cover

%d Bloggern gefällt das: